Pflegesymposium Donnerstag, 30. März 2017

Wissenswertes - Rund ums Stoma
  Ballsaal B
09:30 - 11:50 Uhr
PS 1a
Vorsitz:
W. E. Thasler, München
T. Bonkowski, Regensburg
09:30 – 09:35 Uhr Begrüßung
A. Fürst, Regensburg
09:35 – 09:55 Uhr Passagere Stomaanlage (Video) –
Wann und Wie?

E. C. Jehle, Ravensburg
10:00 – 10:20 Uhr Permanente Stomaanlage (Video) –
Nachhaltig gut angelegt

W. E. Thasler, München
10:30 – 10:45 Uhr Ist vor der Stomaanlage eine Beratung
durch die Selbsthilfegruppe notwendig?

B. Nied, Wiesbaden
10:50 – 11:05 Uhr Praeoperative Stomamarkierung und
-dokumentation

A. Richter, Ravensburg
11:10 – 11:30 Uhr Postoperative Stomaversorgung, problematische Stomaversorgung
M. Birk, Villingen-Schwenningen
11:35 – 11:50 Uhr Klassifikation der peristomalen Läsionen,
Vorstellung LSD- Score

W. Droste, Selm
   
12:00 – 13:00 Mittagspause
   
  Vorsitz:
E. C. Jehle, Ravensburg
E. Grohmann, Bonn
13:00 – 13:30 Uhr Anwendung des LSD-Scores durch das
Auditorium an ausgewählten Stoma-Bildern
(TED-Abstimmung)

M. Birk, Villingen-Schwenningen, A. Richter, Ravensburg
13:30 – 13:50 Uhr Stoma, Sport und Arbeit
A. Helmreich, Zapfendorf
13:55 – 14:15 Uhr Stoma und Sexualität
T. Lammers, Backnang
14:20 – 14:35 Uhr Anale Irrigationsbehandlung vor Rückverlagerung
des protektiven Stomas

H. Rosen, Wien/Österreich
   
14:40 – 15:00 Uhr Behandlung von Kontinenzproblemen nach
Stoma-Rückverlagerung

E. D. Leder, München
   
15:00 - 15:15 Kaffeepause
   
15:15-15:20 Zusammenfassung
E. C. Jehle, Ravensburg
   
Für das Pflegesymposium werden 6 Punkte entsprechend den Richtlinien zur Registrierung beruflich Pflegender vergeben. Als Nachweis gilt Programm und Teilnahmebescheinigung oder Eintrag in das Nachweisheft.
Registrierung für beruflich Pflegende: www.regbp.de

Registrierung beruglich Pflegender
Des Weiteren ist das Pflegesymposium mit 6 Punkten bei der Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e.V. (FgSKW) zertifiziert.

Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde e.V.
 
MCN Medizinische Kongressorganisation Nürnberg AG